Skip to main content

Tierhaar Staubsauger im Vergleich  effektiv gegen Haare 


Jeder der Hunde oder Katzen zuhause haltet kennt es: Alles voll mit Tierhaaren. Überall wo unsere Haustiere vorbeikommen hinterlassen sie nun mal Haare und das kann einen nach einer Weile zur Verzweiflung bringen. Vor allem dann, wenn man mit dem Saubermachen nicht mehr hinterherkommt oder man Allergiker ist.

Tierhaare sind besonders auf Textilien nur schwer wieder zu entfernen und werden davon fast schon magnetisch angezogen. Das macht einen hygienischen Haushalt zusammen mit Katze oder Hund zu einem Vollzeit-Job.

Spezielle Staubsauger gegen Tierhaare schaffen Abhilfe. Wir von beutellose-staubsauger-test.com haben uns die Tierhaar Spezialisten unter den Staubsaugern genauer angesehen und analysiert. In der Tabelle finden Sie unsere Favoriten.
123
thomas-pet-and-family-aqua Tierhaar Spezialist dyson-dc52-allergy Allergikerfreundlich dyson-dc52-animal-turbine Luxusmodell
Modell Thomas Pet and Family Aqua+Dyson DC52 AllergyDyson DC52 Animal Turbine
Vergleichsergebnis

88.5%

"Tierhaar Spezialist"

84.75%

"Premiumsauger für Allergiker"

85%

"beeindruckend"

Bewertung
HerstellerThomasDysonDyson
BauartWassersaugerMultizyklonMultizyklon
Leistung1700 Watt1300 Watt1300 Watt
Lautstärke72 dB83 dB85 dB
Gewicht8 kg10 kg8 kg
Maße48,6x31,8x30,6cm26,1x49x36,8cm26,1x49x36,8cm
Produktdetails Preis prüfen! *Produktdetails Preis prüfen! *Produktdetails Preis prüfen! *

Nichts für Sie dabei? – Hier klicken!

 

Tierhaar Staubsauger – Wo liegt der Unterschied?


staubsauger-ohne-beutel-vorteileVorteile

  • große Zeitersparnis
  • kein Verstopfen
  • besonders wirksam gegen Tierhaare
  • hoher Bedienkomfort

Nachteile

  • relativ teuer im Vergleich zu normalen Staubsaugern

Was macht beutellose Staubsauger für Tierhaare jetzt eigentlich so besonders und rechtfertigt ihren meist höheren Preis? Grund dafür: Die Staubsauger wurden eigens für die Tierhaarentfernung entwickelt und es gibt mehrere Unterschiede zu normalen Staubsaugern. Zum einen werden Spezialdüsen mitgelierfert, die für ein zuverlässiges und gründliches Entfernen von Tierhaaren aller Art sorgen. Die Haare können sich also nicht vorne an der Düse aufwickeln und den Sauger blockieren, wie man es von herkömmlichen Staubsaugern gewohnt ist.

Auch das Innenleben von Tierhaar-Saugern wurde dementsprechend entwickelt, dass auch eine größere Menge an Haaren nicht zum Problem wird und Verstopfungen gar nicht erst entstehen können.

Manche Modelle, wie beispielweise der Thomas Pet und Family, arbeiten zusätzlich noch mit Wasser, um auch von den Tieren verursachte Flecken effektiv zu reinigen.

All das führt dazu, dass Staubsauger für Tierhaare eine Menge Zeit und Nerven einsparen, ein Verstopfen des Staubsaugers verhindern und den Bedienkomfort damit  damit deutlich in die Höhe treiben. Die Geräte wurden speziell für das Entfernen von Tierhaaren entwickelt und arbeiten auch dementsprechend gut.

Der größte Nachteil von Tierhaar Staubsaugern ist der relativ hohe Preis. Vernünftige Geräte bekommt man nämlich erst ab ca. 250€, was sich lange nicht jeder leisten kann. Professionelle Tierhaar-Staubsauger von Dyson sind nochmal ein gutes Stück teurer, an Qualität und Leistung aber nicht zu überbieten. Den Preis sind die Geräte auf jeden Fall wert, das Aufsaugen von Tierhaaren geht damit nämlich sehr einfach und macht fast schon Spaß.


Im Video: Der Thomas Pet und Family im Test, einer der besten und preiswertesten Tierhaar-Sauger, den man derzeit bekommen kann.

Tierhaar Spezialist Thomas Pet and Family Aqua+

 

Wichtige Kaufkriterien bei Tierhaar Staubsaugern – Ihre Checkliste


beutellose-staubsauger-kaufkriterien

Bei Tierhaar-Staubsaugern gibt es einige wichtige Kriterien, auf die man vor dem Kauf besonders viel Wert legen sollte. Im folgenden listen wir Ihnen die Hauptkriterien für den Kauf eines Tierhaar-Saugers auf. Natürlich sollte man auch die Auswahlkriterien von herkömmlichen Staubsaugern beachten, diese können Sie hier auf der Startseite finden. Mit dieser Checkliste können Sie bei einem Kauf allerdings schon mal nicht viel falsch machen.

1. Budget

Spezielle Tierhaar Sauger sind teuer. Vernünftige Modelle kosten nämlich um die 250 Euro und mehr. Das Budget spielt beim Kauf eines solchen Staubsaugers also eine sehr große Rolle. Durch spezielle Düsen, Wasserfilter und Ähnliches wird der Preis in die Höhe getrieben und ist mit Sicherheit nichts für Schnäppchenjäger. Überlegen Sie sich also vorher genau, wieviel Geld Sie bereit sind auszugeben und sortieren Sie dann bewusst die Modelle aus, die zu teuer sind.

 

2. Mit oder ohne Beutel?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Staubsauger ohne Beutel eine Menge an Vorteilen bieten, nach denen man bei herkömmlichen Staubsaugern vergeblich sucht. Der größte davon: Es entstehen keine Folgekosten in Form von Beuteln. Außerdem sind die meisten professionellen Tierhaar-Sauger beutellos, wie beispielsweise die des bekannten Herstellers Dyson. Wer effektiv Tierhaare aus seiner Wohnung bekommt, sollte also am besten zu einem Staubsauger ohne Beutel greifen. Herkömmliche Staubsauger eigenen sich aber auch relativ gut, entscheiden Sie selbst.

 

3. Welche Oberflächen möchten Sie saugen?

Haben Sie mehr Teppich- oder Hartböden zuhause? Dürfen die Tiere bei Ihnen auch auf die Couch und ins Bett? Beantwortet man diese Fragen, weiß man schnell worauf man beim Kauf des Tierhaar-Saugers achten sollte. Staubsauger sind nämlich mit verschiedensten Reinigungsklassen wie der „Hartbodenreinigungsklasse“ oder der „Teppichreinigungsklasse“ versehen. A stellt hier die beste Note da, G die schlechteste. Achten Sie also darauf, dass der Staubsauger vor allem in der Klasse am besten abschneidet, dessen Bodenart bei Ihnen zuhause am häufigsten vorkommt.

 

4. Mitgeliefertes Zubehör

Tierhaar Staubsauger sind nichts ohne die richtigen Düsen. Letztendlich bestimmen diese nämlich, wie gut die Haare von der Oberfläche aufgenommen werden und damit, wie einfach die Reninung ist. Deshalb ist es umso besser, je mehr Zubehör bei Ihrem Staubsauger mitgeliefert wird. Achten Sie darauf, dass mehrere verschiedene Düsen für Hartböden, Textilien und Ähnliches mit im Lieferumfang enthalten sind oder wenigstens nachgekauft werden können. Dyson bietet hier zum Beispiel spezielle Tierhaar-Düsen, die ein Aufwickeln der Haare von Anfang an verhindern.

 

Tipps für eine Tierhaarfreie Wohnung


tierhaare-saugen-tipps

So gut ihr Staubsauger auch sein mag, die Tierhaare werden nach wie vor und immer wieder in der Wohnung auftauchen. Deshalb ist es am wirksamsten, das Problem an der Wurzel zu packen und ein paar einfache Tipps zu beachten, um die Tierhaare in der Wohnung auf ein Minimum zu reduzieren.

  • Die Tiere regelmäßig bürsten – am besten täglich

    Je häufiger Sie ihre Tiere bürsten, desto weniger Haare werden sie auch verlieren. Natürlich ist es aufwändig, Hund und Katz jeden Tag zu bürsten, hilft allerdings enorm beim Haarverlust und spart auf der anderen Seite Zeit beim Staubsaugen. Spezielle Unterfellbürsten oder Saugbürsten erleichtern den Vorgang nochmals enorm. Schaffen Sie sich also am besten eine solche Bürste an.

  • Täglich Staubsaugen

    Als Haustierbesitzer und besonders dann, wenn die Tiere viel in der Wohnung sind, sollte man täglich Staubsaugen. Damit sorgt man für ein hygienisches Umfeld in der Wohnung und die Tierhaare haben gar nicht die Chanche dazu, überhand zu nehmen. Wer zu Faul dafür ist, kann auch einen Staubsauger-Roboter diese Arbeit erledigen lassen.

  • Kleidung mit speziellem Tierhaar-Programm waschen

    Viele Waschmaschinen verfügen über ein spezielles Tierhaar-Waschprogramm. Damit wird verhindert, dass auch nach dem Waschen noch Haare in der Kleidung festsitzen, was meist sehr ärgerlich sein kann. Sollte Ihre Waschmaschine über so ein Programm verfügen, unbedingt mal ausprobieren!

  • Fusselrollen immer Griffbereit halten

    Der beste Freund von Haustierbesitzern? Natürlich die Fusselrolle. Deshalb raten wir dazu, sich gleich einen ganzen Vorrat davon zu kaufen um immer eine Griffbereit zu haben, wenn sie gebraucht wird. Wenn man aus dem Haus geht und noch Tierhaare auf der Kleidung sitzen, bietet die Fusselrolle nämlich den schnellsten und effektivsten Weg, diese zu entfernen.

 

Wichtig für Tierhaar Allergiker – Darauf sollten Sie achten


tierhaar-allergieIn Deutschland gibt es mittlerweile 23 Millionen Haustiere und mit einer Tierhaarallergie ist wirklich nicht zu spaßen. Experten schätzen, dass mehr als 10% aller deutschen Tierhalter von einer Tierhaar-Allergie betroffen sind. In solchen Fällen ist eine verstärkte Hygiene im Haushalt besonders wichtig. Viele Allergiker wollen trotz einer solchen Allergie nämlich nicht auf die Haustierhaltung verzichten.

Haben sich die Haare aber erstmal auf Kleidung, Textilien und anderen Oberflächen in der Wohnung abgelagert, ist für Allergiker Schluss: Rote und juckende Augen, Schnupfen und Atemschwierigkeiten sind dabei oft noch die harmlosesten der Symptome. Um solche unangenehmen Situationen zu vermeiden, ist ein zuverlässiger Staubsauger im Haushalt fast schon Pflicht. Viele Modelle sind nämlich auch für Tierhaar-Allergiker bestens geeignet und wurden eigens dafür entwickelt. Hier sehen Sie einen empfehlenswerten Staubsauger für Tierhaar-Allergiker:

Allergikerfreundlich Thomas Anti Allergy 786521

Ursachen einer Tierhaarallergie

Ursache für eine Katzen- oder Hundehaarallergie sind nicht etwa die Haare selbst, sondern Allergene, die darauf haften. Solche Allergene können zum Beispiel tierische Eiweiße aus Hautschuppen, Speichel, Schweiß, Talg, Urin oder Kot sein. Diese, eigentlich harmlosen Stoffe, lösen bei einem Allergiker im Immunsystem gesteigerte, übertriebene Reaktionen aus.

Am häufigsten lösen Hunde oder Katzen eine solche Allergie aus, grundsätzlich kann man aber auf alle Tierarten allergisch reagieren. Auch Produkte aus Tierhaaren, wie etwa Federbetten oder Fellmäntel können einem Allergiker Schwierigkeiten bereiten. Abhilfe hilft hier nur ein Staubsauger für Katzenhaare bzw. Hundehaare.
Die Allergene solcher Haare übertragen sich meistens auf Textilien und Möbel in der Wohnung und sind auch in der Luft zu finden. Also ist eine Wohnung, in der sich eine Katze oder ein Hund einmal aufgehalten hat auch dann noch gefährlich für einen Allergiker, wenn das Tier sich gar nicht mehr in der Wohnung befindet. Weiters kann eine auf Katzenhaare allergische Person auch bei Kontakt mit Hundehaaren allergisch reagieren, denn viele Eiweiße verschiedener Tierarten ähneln sich oft sehr stark in ihrer Struktur. Mehr zum Thema Tierhaarallergie, insbesondere bei Katzen, gibt es hier.

 

Die richtige Reinigung – So vermeiden Sie Verstopfungen


tierhaar-staubsauger-reninigen

Das größte Problem beim Aufsaugen von Haaren ist die Verstopfungsgefahr des Staubsaugers. Besonders bei Tieren mit sehr langen Haaren können sich diese schnell im Gerät oder an der Düse verfangen bzw. aufwickeln und die Saugleistung beeinträchtigen oder den Saugkanal komplett verstopfen.

Viele Hersteller bieten allerdings spezielle Tierhaar-Düsen, die der Verstopfungsgefahr von Anfang an entgegenwirken und damit den Arbeitsaufwand um einiges erleichtern. Achten Sie beim Kauf des Tierhaar Staubsaugers also darauf, dass eine solche Düse mitgeliefert wird. Damit kann das Gerät ganz einfach und wie jeder herkömmliche Staubsauger auch gereinigt werden.

Wenn es trotzdem mal zu einer Verstopfung kommt, sollten Sie einige Schritte unbedingt beachten. Zunächst ist es wichtig, die Verstopfung schon bei ihrem Entstehen zu erkennen. Das merken Sie sofort, wenn der Sauger an Leistung nachlässt und nicht mehr so zuverlässig saugt, wie man es eigentlich gewohnt ist. In diesem Fall sollte man auf keinen Fall weitersaugen, sondern erstmal die Verstopfung ausfindig machen, um zu verhindern dass sich noch mehr Haare im Gerät verfangen.

Schauen Sie zünachst ins Innere des Staubsaugers. Dort erkennt man Verstopfungen meist schon auf Anhieb und kann sie ganz einfach mit der Hand oder einem kleinen Gegenstand wieder lösen. Ist im Gerät allerdings nichts zu erkennen, muss sich die Verstopfung im Schlauch oder im Aufsatz des Staubsaugers befinden. Diese wieder zu lösen wird etwas kniffeliger. Am einfachsten klappt es mit einem langen Metalldraht, den man vorsichtig durch den Schlauch führt und so versucht, die Verstopfung zu lösen. Hilft auch das nicht, kann man den Schlauch mit Wasser füllen und nochmals probieren, die Verstopfung mit dem Draht zu lösen.

 

Staubsauger gegen Tierhaare – Das Fazit


Zusammenfassend lässt sich sagen: Ein Stausauger speziell gegen Tierhaare kann Ihnen sehr viel Zeit sparen und ermöglicht eine einfache und zuverlässige Entfernung der Haare im Haushalt. Besonders für Tierhaar-Allergiker, die trotz Ihrer Allergie eine Katze oder einen Hund zuhause halten möchten, ist ein spezieller Tierhaar-Sauger fast schon ein muss. Die empfehlenswertesten Modelle haben wir hier für Sie im Überblick:


Wer bereit ist etwas tiefer in die Tasche zu greifen und viel Wert auf Hygiene im Haushalt legt, macht beim Thomas Pet and Family sicherlich nichts falsch und bekommt ein qualitativ hochwertiges Gerät mit vielen Funktionen zu einem angemessenen Preis. Unserer Meinung nach der Tierhaarsauger mit dem besten Preis Leistungs Verhältnis.

Tierhaar Spezialist Thomas Pet and Family Aqua+

Wer sich mal in der Championsleague der Staubsauger umsehen möchte, kann sich den Dyson Animal Turbine genauer ansehen. Einen besseren Staubsauger wird man derzeit wohl kaum auf dem Markt bekommen. Tierhaare sind ein Kinderspiel für dieses Spitzenmodell von Dyson, allerdings muss man auch den entsprechend hohen Preis dafür bezahlen.

Luxusmodell Dyson DC52 Animal Turbine

Danke! Wir hoffen wir konnten Ihnen bei der Suche nach einem guten Tierhaar-Sauger eine Hilfe sein und verständlich erklären, worauf es als Haustierbesitzer bzw. Allergiker bei der Auswahl des richtigen Staubsaugers wirklich ankommt. 
123
thomas-pet-and-family-aqua Tierhaar Spezialist dyson-dc52-allergy Allergikerfreundlich dyson-dc52-animal-turbine Luxusmodell
Modell Thomas Pet and Family Aqua+Dyson DC52 AllergyDyson DC52 Animal Turbine
Vergleichsergebnis

88.5%

"Tierhaar Spezialist"

84.75%

"Premiumsauger für Allergiker"

85%

"beeindruckend"

Bewertung
HerstellerThomasDysonDyson
BauartWassersaugerMultizyklonMultizyklon
Leistung1700 Watt1300 Watt1300 Watt
Lautstärke72 dB83 dB85 dB
Gewicht8 kg10 kg8 kg
Maße48,6x31,8x30,6cm26,1x49x36,8cm26,1x49x36,8cm
Produktdetails Preis prüfen! *Produktdetails Preis prüfen! *Produktdetails Preis prüfen! *

Nichts für Sie dabei? – Hier klicken!

Keine Kommentare vorhanden


Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teilen Sie sie mit uns!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Scroll Up