Skip to main content

Staubsauger für Allergiker – wichtige Auswahlkriterien


Wer unter einer Hausstaub oder Tierhaar-Allergie leidet macht einiges mit. Chronischer Schnupfen, juckende Augen und Ausschlag an verschiedenen Körperstellen sind oft noch die harmlosesten Symptome. Abhilfe schafft da nur eine besonders gründliche und regelmäßige Reinigung der Wohnung.

Aus diesem Grund haben wir für Sie genauer nachgehackt und die besten Allergiker Staubsauger unter die Lupe genommen. Vor einem Kauf gibt es nämlich einiges, was man als Allergiker berücksichtigen muss.

In der Tabelle finden Sie unsere Vergleichssieger im Bereich Staubsauger für Allergiker. In das Sortiment wurden nur die besten Modelle aufgenommen, die besonders empfehlenswert für Allergiker sind.
123
thomas-pet-and-family-aqua Tierhaar Spezialist thomas-anti-allergy-786521 Allergikerfreundlich dyson-dc52-allergy Allergikerfreundlich
Modell Thomas Pet and Family Aqua+Thomas Anti Allergy 786521Dyson DC52 Allergy
Vergleichsergebnis

88.5%

"Tierhaar Spezialist"

88.75%

"ideal für Allergiker"

84.75%

"Premiumsauger für Allergiker"

Bewertung
HerstellerThomasThomasDyson
BauartWassersaugerWassersaugerMultizyklon
Leistung1700 Watt1700 Watt1300 Watt
Lautstärke72 dB72 dB83 dB
Gewicht8 kg8 kg10 kg
Maße48,6x31,8x30,6cm48,6x31,8x34,7cm26,1x49x36,8cm
Produktdetails Preis prüfen! *Produktdetails Preis prüfen! *Produktdetails Preis prüfen! *

Nichts für Sie dabei? – Hier klicken!

 

Worin unterscheiden sich Allergiker Staubsauger von anderen?


staubsauger-ohne-beutel-vorteileVorteile

  • besonders gründlich
  • spezielle Filter für Allergiker
  • zusätzliche Reinigung der Raumluft

Nachteile

  • relativ teuer im Vergleich zu herkömmlichen Staubsaugern

Worin unterscheiden Staubsauger für Allergiker eigentlich genau von normalen Bodenstaubsaugern mit und ohne Beutel? Grundsätzlich bieten diese Staubsauger neben einigen speziellen Düsen vor allen Dingen ein vielseitiges Repertuar an Filtern, um selbst kleinste Staubpartikel zuverlässig aus der Luft zu filtern. Schließlich müssen auch kleinste Reste von Allergenen zuverlässig aus der Luft gefiltert werden, damit sie keine Gefahr für den Allergiker mehr darstellen. Manche Hersteller benutzen sogar Wasserfilter, um feinstem Hausstaub gerecht zu werden.

Die Vorteile von Allergiker Staubsaugern liegen also auf der Hand. Eine besonders gründliche Reinigung wird durch spezielle Filtersysteme ermöglicht, die teilweise eigens für Allergiker entwickelt wurden. Damit werden nicht nur grobe Staubpartikel von der Luft getrennt, sondern auch feinster Hausstaub. Damit ist sogar die Luft die wieder aus dem Staubsauger kommt noch sauberer als vorher – ideal für Allergiker.

Der Nachteil der dadurch entsteht ist natürlich ein hoher Preis. Ein professioneller Allergiker-Staubsauger hat nicht mehr viel mit einem herkömmlichen 50 Euro Bodenstaubsauger zu tun und kostet dementsprechend viel. Preise über 250 Euro sind bei solchen Geräten also durchaus normal. Wer in den Genuss eines guten Staubsaugers für Allergiker kommen möchte, muss also bereit sein etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

 

Spezielle Filtersysteme – Entwickelt für Allergiker


Staubsauger mit WasserfilterHerzstück eines guten Allergiker Staubsaugers ist natürlich der Filter. Um Boden und Luft perfekt von Staub und Schmutz reinigen zu können, ist ein professioneller Filter essenziell. Zu nennen sind dabei vor allem die folgenden Filtersysteme, die man in den heutigen Allergiker Stabaugern finden kann:

  • HEPA Filter
  • S-Klasse Filter
  • Mikrofein Filter

HEPA-Filter sind zurzeit am verbreitetesten und erfreuen sich großer Beliebtheit bei Allergikern. HEPA steht für High Efficiency Particulate Airfilter, was so viel wie Schwebstofffilter bedeutet. Ein aerodynamisches System ermöglicht hier ein Abscheiden von kleinsten Partikeln mit einem Durchmesser, der kleiner als 1 µm ist. Zum Vergleich: Ein durchschnittliches Haar ist 70 µm groß. Somit werden auch kleinste Staubpartikel aus der Luft gefiltert, was natürlich der Traum eines jeden Allergikers ist. Damit kann man in der eigenen Wohnung nämlich wieder entspannt durchatmen. Beim Kauf eines Staubsaugers sollten Allergiker also vor allem darauf achten, dass das Gerät mit einem HEPA-Filter ausgestattet ist.

S-Klasse und Mikrofein Filter funktionieren nach einem ähnlichen Prinzip und haben ebenfalls das Ziel, auch feinsten Staub noch im Filter festzuhalten. Was für Nicht-Allergiker jetzt vielleicht übertrieben scheint, ist aber unbedingt notwendig. Eine Hausstauballergie kann nämlich sehr hartnäckig sein und dem Allergiker auch noch Probeleme bereiten, wenn nur Spuren von feinstem Staub noch durch die Wohnung schwirren.

Eine völlig andere Herangehensweise bieten außerdem Staubsauger mit Wasserfilter. Diese binden den Staub ans Wasser, das dann im Wassertank im Sauger gesammelt wird. Es wird also nicht nur mit Luft gesaugt, sondern zusätzlich mit Wasser. Wie Sie sich schon denken können, bringt das viele Vorteile mit sich und ist grade für Allergiker eine empfehlenswerte Saugvariante. Ein Beispiel für einen guten Wassersauger sehen Sie hier:

Allergikerfreundlich Thomas Anti Allergy 786521

 

Welcher Staubsauger für welche Allergie?


allergie-staubsauger

Allergien gibt es ja bekanntlich wie Sand am mehr. Nicht jeder Staubsauger ist aber auch für jeden Allergiker-Typ geeignet. Allerdings haben alle Staubsauger für Allergiker immer das Ziel, Untergrund und Luft so gut es geht von Staub und Schmutz zu befreien. Welche Einteilung macht also den meisten Sinn?

Unserer Meinung nach sollte man sich vor einem Kauf unbedingt klar machen, zu welcher Gruppe von Allergikern man zählt. Reagieren Sie allergisch auf Tierhaare oder haben Sie eine eine andere Allergie, wie zum Beispiel die sehr verbreitete Hausstauballergie? Im ersten Fall sollten Sie sich einen speziellen Tierhaar-Staubsauger anschaffen. Damit werden Sie den Haaren im Haushalt am besten gerecht und damit auch Ihrer Tierhaar-Allergie. Das empfehlenswerteste Modell ist unserer Meinung nach der Thomas Pet and Familiy, der Tierhaare sehr zuverlässig entfernt.

Sollten Sie zur zweiten Kategorie zählen, also allergisch gegen Hausstaub oder anderen Schmutz reagieren, raten wir Ihnen zu einem guten Allergiker Staubsauger. Hier ist es vor allem wichtig, auf gute Qualität (vor allem beim Filter) zu achten und sich zwischen Wasserfilter oder einem herkömmlichen Filtersystem zu entscheiden. Beide sind hervorragend für Allergiker geeignet. Der beste Wassersauger ist unserer Meinung nach der Thomas Anti Allergy. Wenn Sie hingegen einen herkömmlichen Allergiker Staubsauger möchten, können wir den Dyson DC52 Allergy sehr empfehlen.

 

Staubemissionsklassen im Überblick


Seit September 2014 sind Staubsauger mit verschiedensten EU-Energie-Etiketten versehen. Besonders interessant für Allergiker: Auch für die Staubemission gibt es eine eigene Klasseneinteilung, die man vor dem Kauf unbedingt berücksichtigen sollte. Klasse A stellt dabei die beste Staubfilterung dar, Klasse G die schlechteste. Hier die gesamte Einteilung im Überblick:

A dre ≤0,02 %
B 0,02 < dre ≤ 0,08 %
C 0,08 < dre ≤ 0,20 %
D 0,20 < dre ≤ 0,35 %
E 0,35 < dre ≤ 0,60 %
F 0,60 < dre ≤ 1,00 %
G dre > 1,00 %

Was bedeutet das jetzt genau? Wenn ein Staubsauger in die Klasse A fällt heißt das, dass weniger als 0,02% des eingesaugten Staubs wieder aus dem Gerät austretet, also eine verschwindend geringe Menge. Bei Klasse B schwankt der Wert zwischen 0,02% und 0,08%, bei Klasse G treten mehr als 1% des eingesaugten Staubs wieder aus dem Sauger aus.

Für Allergiker bedeutet das, je näher der Staubsauger an der Staubemissionsklasse A liegt, desto besser. Fixieren Sie sich aber nicht nur auf diese Werte, auch Geräte aus Klasse B, C oder D können durchaus empfehlenswert für Allergiker sein. Nur Modelle der schlechteren Klassen (E, F, G) würden wir empfindlichen Allergikern auf keinen Fall empfehlen.

 

Allergiker Staubsauger – Fazit und Empfehlung


staubsauger-ohne-beutel-test-fazitWie Sie sehen gibt es als Allergiker bei der Auswahl eines einfachen Staubsaugers einiges zu beachten. Über den Preis, das Filtersystem, die Allergie und die Staubemissionsklasse sollten Sie sich vor dem Kauf einige Gedanken machen und genauer hinsehen, damit Sie mit dem Gerät nachher auch zufrieden sein können. Als Allergiker ist ein professioneller Staubsauger im Haushalt absolut notwendig, um nicht ständig in den eigenen vier Wänden unter seiner Allergie leiden zu müssen.

Wir haben deshalb die folgenden drei Allergiker Staubsauger nach gründlichen Recherchen und dem Vergleichen verschiedener Tests für Sie herausgepickt. In der Tabelle sollte jeder Allergiker ein passendes Modell für sich finden, mit dem er sicherlich auch zufrieden sein wird.


Danke! Wir hoffen Ihnen bei Ihrer Suche nach einem geeigneten Allergiker Staubsauger eine möglichst große Hilfe gewesen zu sein und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Bewältigung mancher Schwierigkeiten, die Allergien leider immer mit sich bringen.
123
thomas-pet-and-family-aqua Tierhaar Spezialist thomas-anti-allergy-786521 Allergikerfreundlich dyson-dc52-allergy Allergikerfreundlich
Modell Thomas Pet and Family Aqua+Thomas Anti Allergy 786521Dyson DC52 Allergy
Vergleichsergebnis

88.5%

"Tierhaar Spezialist"

88.75%

"ideal für Allergiker"

84.75%

"Premiumsauger für Allergiker"

Bewertung
HerstellerThomasThomasDyson
BauartWassersaugerWassersaugerMultizyklon
Leistung1700 Watt1700 Watt1300 Watt
Lautstärke72 dB72 dB83 dB
Gewicht8 kg8 kg10 kg
Maße48,6x31,8x30,6cm48,6x31,8x34,7cm26,1x49x36,8cm
Produktdetails Preis prüfen! *Produktdetails Preis prüfen! *Produktdetails Preis prüfen! *

Nichts für Sie dabei? – Hier klicken!
Scroll Up